Türchen Nr. 6

Gemütlichen Nikolaustag Euch! 🙂 ❤
Hier kommt das …

Türchen Nr. 6

Kurz darauf stand Michael vor dem Appartement. Wie schon am Vorabend drangen unverkennbar die künstlichen Geräusche eines Fernsehapparats heraus. Und es roch unangenehm nach Zigarettenrauch, der sich seinen Weg durch die Ritzen der Tür gebahnt hatte.
Michael klopfte an, doch niemand schien ihn zu hören.
»Kein Wunder bei dem Lärm«, brummte er und ging ohne weiter abzuwarten hinein.
Das Szenario im Appartement stieß ihn bereits beim Betreten ab:
Hutch stand im Unterhemd am offenen Küchenfenster und rauchte, während Muriel im Wohnraum auf dem hübsch geblümten Sofa saß und in einen Fernseher starrte. Eine Quiz-Sendung dröhnte aus dem Apparat, immer wieder durchsetzt mit kreischendem Gelächter, das von nirgendwo herzukommen schien. Vor Muriel, auf einem niedrigen Glastisch, lagen Essensreste auf edlen Geschirr. Offenbar hatte Henderson vor Kurzem das Frühstück serviert. Dieses war jedoch nicht, wie üblich, in der Küche eingenommen worden, sondern im Wohnzimmer.
Keiner der beiden schien Michaels Anwesenheit zu bemerken. Er blieb nur stehen und ließ die Atmosphäre des Augenblicks auf sich wirken.
Wie es ihn anwiderte! Er wusste zwar, dass Muriel seine leibliche Mutter war, doch er fühlte sich mit ihr nicht mal in kleinsten Ansätzen verwandt. Und schon gar nicht mit Hutch!
Auch hatte er sich nichts vorzuwerfen. Er verdrängte weder seine Vergangenheit, noch vernachlässigte er seine Eltern. Schließlich hatten sie ihn damals im Stich gelassen. Niemand konnte ahnen, dass sie jemals wieder in sein Leben zurückkehren würden.

(aus „Lady Cardington und die Schlange im Paradies“)

 

Kalender_Lady_C

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s